Freude am Leben!

am grossen Fest der Rheintaler Chöre

Vorschau im «Der Rheintaler» vom 27.Juni 2017

(alst)Heerbrugg: Der Sommer 2018 hält für Freunde des Chorgesangs einen besonderen Leckerbissen bereit: Am 16. Juni 2018 präsentieren ca. 500 Sängerinnen und Sänger ein bunt gemischtes Repertoire in Heerbrugg. Vorbereitet und durchgeführt wird dieser überregionale Gesangsanlass von den Männerchören Au Berneck und Heerbrugg.

Zwar dauert es noch fast 1 Jahr, bis der erste Dirigent anlässlich des 63. Rheintaler Gesangsfestes den Taktstock hebt und seinen Sängerinnen und Sängern den Einsatz gibt. Doch das 8-köpfige Organisationskomitee unter der Leitung von Alex Frei (MC Au Berneck) und Norbert Keller (MC Heerbrugg) ist bereits intensiv mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Sie setzen alles daran, für die zahlreichen Chöre tadellose Rahmenbedingungen zu schaffen, damit der musikalische Grossanlass bei den Akteuren nachhaltig in positiver Erinnerung bleibt.

Wertungssingen als zentrales Element

Bereits 1 Jahr vor der Durchführung, haben sich rund 15 Chöre provisorisch für den Anlass angemeldet. Im friedlichen Wettstreit ringen die Sängerinnen und Sänger nicht um Geld, Macht oder Ruhm. Vielmehr werden sie versuchen durch eine intensive und seriöse Vorbereitung ihre Liedervorträge in Perfektion zu präsentieren. Die hervorragenden Bedingungen in der Aula der Kantonsschule Heerbrugg bilden dabei einen idealen Rahmen für Experten und Vortragende.

Festakt in besonderem Ambiente

Den Abschluss des musikalischen Samstags bildet ein Rahmenprogramm, welches in dieser Form für ein Gesangsfest wohl einmalig sein dürfte. Am frühen Abend wir in einem ganz besonderen Ambiente die Ehrung der rheintalischen Veteranen über die Bühne gehen. Einen bleibenden Eindruck werden sicherlich auch die zwei gemeinsam vorgetragenen Gesangsfest-Lieder hinterlassen. Der mehr als 500-köpfige Chor wird alles daran setzen, dass ihre Freude am Gesang von Rüthi bis Rheineck hör- und spürbar wird.